Meldung vom 30.11.2015

A1 startet als erster Betreiber Voice over LTE (VoLTE) für seine Kunden

Das 4G/LTE-Netz von A1 erreicht bereits einen Großteil der österreichischen Bevölkerung. Mit Einführung von Voice-over-LTE (VoLTE) öffnet A1 nun erstmals das 4G/LTE-Netz auch für Sprachtelefonie. Ab 30. November 2015 können somit alle bestehenden und neuen A1 Go! Premium-Kunden im 4G/LTE Netz telefonieren, wenn sie eines der aktuell unterstützten Smartphones nützen.

Telefonieren mit VoLTE: wie gewohnt, aber in besserer Qualität

Die Übertragung von Sprache im LTE Netz war bisher nur mit bestimmten, herstellerspezifischen Apps möglich. Geräte, die VoLTE unterstützen, benötigen keine App mit eigenen Zugangsdaten, sondern ermöglichen Telefonate wie gewohnt über die Handynummer an jede beliebige Rufnummer der öffentlichen Telefonnetze. Die Sprachübertragung bei VoLTE erfolgt mit HD Voice, einem Standard, der eine deutlich hörbare Verbesserung der Sprachqualität bietet. Außerdem wird die Rufaufbauzeit mit VoLTE drastisch verkürzt.

Neben der direkten Sprachverbindung unterstützt VoLTE auch die bekannten Leistungsmerkmale wie Voicemail, SMS und Notrufe.

Die automatische Nutzung von VoLTE ist für alle A1 Go! Premiumkunden mit folgenden A1 Edition-Smartphones möglich:

  • Sony Xperia Z5
  • Sony Xperia Z5 compact
  • Samsung Galaxy S5

In Kürze sind noch weitere A1 Edition Smartphones mit VoLTE nutzbar:

  • Samsung Galaxy S6 / S6 edge
  • Samsung Galaxy S6 edge +
  • Samsung Galaxy S5 neo

Voraussetzung für die Nutzung von VoLTE ist die aktuelle Software-Version. Diese kann, wenn sie nicht bereits automatisch installiert wurde, über den Menü-Punkt „Einstellungen" -> "Geräteinformationen/ Über das Telefon" -> "Software-Update“ abgerufen werden.

Kontakt

Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Unternehmenssprecherin
+43 664 66 31452
livia.dandrea-boehm@a1.at

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x