Meldungsübersicht
Mit 254 von 270 möglichen Punkten liegt A1 auch beim futurezone Netztest ein weiteres Mal an der Spitze der österreichischen Mobilfunkanbieter. Ziel des Tests war es, die großen Anbieter einem Härtetest zu unterziehen und die Netze dabei so abzubilden, wie sie die Kunden erleben. Mit dem Netztest bestätigt Futurezone zahlreiche Mobilfunk - Vergleiche der letzten Monate unter anderem von Chip und dem Smartphone Magazin, bei denen sich A1 ebenfalls den Sieg holen konnte.
Der Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration schreitet schnell voran und eröffnet Haushalten, Unternehmen und der Industrie neue Dimensionen im Bereich der Digitalisierung. Österreichweit versorgt A1 bereits mehr als 60% der Bevölkerung mit 5G. Am 30. November nahmen SPAR-Vorstand Mag. Markus Kaser, SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl, A1 CEO Marcus Grausam und A1 CCO Enterprise Martin Resel den 2.500. A1 5G Sender Österreichs in Betrieb. Denn gerade der Handel lebt Digitalisierung bei Produktsteuerung, Lieferketten und Handelsstandorten.
Im Rahmen des Systemics PAB Netztest wurde die 5G Abdeckung der großen Mobilfunk-Anbieter in Österreich getestet. A1 hat sich im Rahmen des Benchmarks durchgesetzt und nimmt mit der besten Verfügbarkeiten sowohl in den Städten als auch außerhalb der dichtbesiedelten Gebiete die führende Rolle beim Ausbau der 5. Mobilfunkgeneration ein.
In Köttmannsdorf wurde nun der letzte Abschnitt des A1 Glasfasernetzes der Gemeinde von Landesrat Daniel Fellner, Bürgermeister Josef Liendl und Philipp Röhm, Leitung A1 Network Access in Betrieb genommen.

Am 11. November nahmen Landesrat Anton Mattle, Haimings Bürgermeiser Josef Leitner, Handl Tyrol CEO Christian Handl und A1 Regionalmanager Christoph Wellenzohn den 250. A1 5G Sender Tirols in Betrieb. Der 5G Sender Ötztal Bahnhof versorgt weite Teile der Gemeinde Haiming, zahlreiche Unternehmen und auch die Handl Tyrol Speckproduktion mit ultraschnellem mobilen Internet und ermöglicht damit datenintensive und intelligente Anwendungen in Haushalten un Betrieben.

Im heute erschienenen unabhängigen Smartphone Magazin Netztest 2022 holt sich A1 ein weiteres Mal den Sieg. Das Magazin verlieh A1 das Siegel des Testsiegers und beurteilte das „beste Netz in Österreich“ mit der Note „Hervorragend.“ A1 gewann sowohl den Vergleich in den Landeshauptstädten, als auch in den weniger bevölkerten Landesteilen. Das Smartphone Magazin betont zudem hohen 5G Anteil und vergab hier A1 jeweils die höchste Punktezahl.

Im heute veröffentlichten Global State of Mobile Experience Report des Crowdsourcing Unternehmens Tutela wurden die Erfahrungen von Mobilfunknutzern weltweit bewertet. A1 Österreich liegt global sowohl in der Kategorie „Best Mobile Experiene“ als auch in der Kategorie „Best Video Experience“ unter den Top Ten der Mobilfunkanbieter. Für den Bericht wurden Betreiber aus 30 Ländern getestet und von mehr als 830 Millionen Mobilfunknutzern über zwei Milliarden Netztests durchgeführt.

Die Gewinner des A1 Kommunal Digitalawards stehen fest. Im Rahmen des Österreichischen Gemeindetages zeichneten der Österreichische Gemeindebund, A1 und der Kommunalverlag die innovativsten Gemeinden Österreichs aus, die ihren Bewohnern mit kreativen digitalen Ideen neue Möglichkeiten bieten und sie damit fit für die Zukunft machen. Mit St. Marien, Gleisdorf und Neuhaus wurden drei Gemeinden ausgezeichnet, die mit ihren digitalen Initiativen eine deutliche Vorreiter Rolle in Österreich einnehmen.

Der Ausbau des A1 Glasfasernetzes in Salzburg schreitet zügig voran. In den letzten Monaten wurde die Breitbandinternet-Versorgung für tausende Salzburger Haushalte substantiell verbessert. In St. Koloman hat A1 nun rund 500 zusätzliche Haushalte an das größte Glasfasernetz Österreichs angebunden.

Im ersten Halbjahr 2021 hat A1 den weiteren Ausbau des größten Glasfasernetzes Österreichs kräftig vorangetrieben
Weitere Meldungen laden