Meldung vom 11.05.2020

A1 warnt Kunden mit Android-Smartphones: Trojaner im Umlauf

Aktuell erhalten A1 Kunden vermehrt E-Mails, meist mit dem Betreff „Wichtige Mitteilung“ oder „Information an Kunden des A1-Mobilfunknetz“, mit der Aufforderung eine Website zu besuchen, und ein „Netzupdate“ zu installieren. A1 ist nicht Absender dieser E-Mail und warnt ausdrücklich davor, die App zu installieren, da sie im Verdacht steht Bankdaten auszuspähen.

Kunden, die dieses Mail erhalten und die App installiert haben, sollten die App umgehend löschen und sicherheitshalber ihre Bank kontaktieren um etwaigen finanziellen Schaden abzuwenden. Auch sollte umgehend die PIN des genutzten Onlinebankings von einem anderen Gerät aus geändert werden.

Das Betriebssystem Android lässt im Normalfall die Installation von Apps, die außerhalb des Google Play Store geladen werden, nicht zu. Im aktuellen Fall erhalten betroffene Empfänger aber auch eine Anleitung, wie der Schutzmechanismus des Betriebssystems ausgehebelt werden kann. A1 rät im Allgemeinen dazu, ausschließlich Apps aus den offiziellen App Stores der Betriebssysteme herunterzuladen und die Sicherheitsmechanismen der Systeme niemals zu umgehen.
Über A1

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand
A1 ist mit mehr als 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit rund 25 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2019 4,57 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,65 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Rund 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x