Meldung vom 19.12.2019

A1 Weihnachtskartenaktion: 20.000 Euro für den guten Zweck

Spendenübergabe MoMo

Spendenübergabe Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, an Martina Kronberger-Vollnhofer, Kinderärztin und Leiterin von Wiens mobilem Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MoMo

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
A1 hat sich im Rahmen der A1 Weihnachtskartenaktion bereits 2017 anstelle der Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner dazu entschlossen, Vereine und Institutionen zu unterstützen. Bei dem Betrag, der aus dieser Aktion gespendet wird, handelt sich insgesamt um 20.000 Euro. Zu den ausgewählten Vereinen zählen heuer die Make-A-Wish Foundation, das MoMo Kinderhospiz, die Österreichische Krebshilfe Wien sowie der WWF.

Die ersten 5.000 Euro wurden im Rahmen des Season-Closing der A1 eSports League Austria 2019 von Sonja Wallner, CFO A1, an die Make-a-Wish Foundation übergeben und gestern weitere 5.000 Euro von Thomas Arnoldner, CEO A1 Group, an MoMo. Das mobile Kinderhospiz MoMo betreut schwerstkranke Kinder und ihre Familien ab der Diagnose einer lebensbedrohenden oder lebensverkürzenden Erkrankung.

Spendenübergabe MoMo (. jpg )

Spendenübergabe Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, an Martina Kronberger-Vollnhofer, Kinderärztin und Leiterin von Wiens mobilem Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MoMo

Maße Größe
Original 3000 x 2000 1,9 MB
Medium 1200 x 800 90 KB
Small 600 x 400 48,6 KB
Custom x