Meldung vom 06.07.2020

Bezahlen mit digitalen Währungen: A1 Payment akzeptiert jetzt Bitcoin&Co

A1 Payment

Mit A1 Payment haben Handelsbetriebe in ganz Österreich ab sofort die Möglichkeit, digitale Währungen zu akzeptieren.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
  • A1 erweitert Komplettpaket für bargeldlose Zahlungen
  • A1 Payment jetzt auch mit Bezahlfunktion für digitale Währungen
  • Einfache Zahlungsabwicklung ohne Währungs-Risiko

Mit A1 Payment haben Handelsbetriebe in ganz Österreich ab sofort die Möglichkeit, digitale Währungen zu akzeptieren. Damit sind neben allen gängigen Zahlungsmethoden mit Maestro- oder Kreditkarten nun sowohl Zahlungen über Online-Plattformen wie Alipay, als auch risikolose Transaktionen von digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash möglich.

Mit den neuen A1 Payment-Terminals stehen Unternehmen neue Bezahlalternativen zur Verfügung, die sich an den digitalen und internationalen Bedürfnissen orientieren. Bei Bezahlungen mit digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash werden diese noch an der Kassa in Echtzeit in Euro umgerechnet. Ganz unabhängig vom genutzten digitalen Zahlungsmittel erhält der Händler den Kaufpreis in Euro. Damit ist jedes Kurs- oder Währungsrisiko ausgeschlossen. Ein Fachwissen rund um das Thema Krypto-Währungen ist nicht notwendig.

Markus Schreiber, Leiter A1 Business Marketing: „A1 ist der sichere Partner und Wegbereiter für innovative Zahlungsmethoden im Handel. Mit A1 Payment profitieren Geschäfte in ganz Österreich von der Digitalisierung und der damit einhergehenden wachsenden Akzeptanz von digitalen Währungen. Jetzt haben Unternehmen mit nur einem Terminal die Möglichkeit, diese Währungen neben herkömmlichen Zahlungsmethoden zu akzeptieren und sind damit optimal für die vielseitigen Ansprüche ihrer Kunden zu rüsten. Damit werden wir unserer Vision „Wir digitalisieren Österreich“ ein weiteres Mal gerecht.“

Bargeldloses Bezahlen: Payment- Komplettlösung aus einer Hand

A1 Payment bietet Lösungen für Handelsunternehmen aller Branchen und jeder Größe. Vom kleinen Souvenir-Laden mit nur einer Kassa bis hin zum Filialbetrieben mit mehreren Terminals an unterschiedlichen Standorten - A1 Payment bietet das einfachste und umfassendste Paket für den bargeldlosen Zahlungsprozess.

Von der Hardware bis hin zum Service – mit A1 erhalten Unternehmen alles aus einer Hand. A1 stellt das Bezahl-Terminal zur Verfügung, kümmert sich um dessen Instandhaltung und die Abwicklung der Zahlungen. Das A1 Support Team steht rund um die Uhr und in ganz Österreich zur Verfügung.

A1 Partnerschaft mit Salamantex

Die Terminals von A1 Payment werden vom weltweit führenden Anbieter Ingenico zur Verfügung gestellt, die Bezahlsoftware für Kartenzahlungen stammt von Concardis. Die technische Basis für die neuen digitalen Bezahlmethoden liefert das niederösterreichische Fintech-Unternehmen Salamantex, das sich darauf spezialisiert hat, intelligente, vertrauenswürdige und sichere Softwarelösungen für das Bezahlen mit digitalen Assets zu entwickeln und mit bestehenden Payment Solutions zu vereinen.

„Mit A1 haben wir einen Partner, der genau wie wir von diesem Bezahl-System der Zukunft überzeugt ist und das Bezahlen mit digitalen Assets für die breite Masse verfügbar macht. Den Händlern erschließt die Akzeptanz von Kryptowährungen neue kaufkräftige Kundengruppen und sie können sich in ihrer Branche als Vorreiter positionieren", so Markus Pejacsevich, COO Salamantex.

Weitere Informationen unter: https://www.A1.net/A1-Payment.
Über A1

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand
A1 ist mit mehr als 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit rund 25 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2019 4,57 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,65 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Rund 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.

A1 Payment (. jpg )

Mit A1 Payment haben Handelsbetriebe in ganz Österreich ab sofort die Möglichkeit, digitale Währungen zu akzeptieren.

Maße Größe
Original 1603 x 2023 223,7 KB
Medium 1200 x 1514 99,8 KB
Small 600 x 757 56,4 KB
Custom x