Meldung vom 10.04.2019

Oberösterreich: Senioren machten sich bei Online-Workshops Internet-fit

A1 Internet für Alle in Oberösterreich

Pettenbach:, Andreas Gunczy (Trainer), Johanna Thallinger (Teilnehmerin), Walter Auinger (Teilnehmer), Wilhelm Rankl (Teilnehmer), Veronika Gradauer (Teilnehmerin), Bürgermeister Leo Bimminger, Maria Hackl (Teilnehmerin), Franziska Hummelbrunner (Teilnehmerin), Josef Hummelbrunner (Teilnehmer)

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
A1 besuchte mit seiner österreichweiten Schulungs-Initiative „A1 Internet für Alle“ vergangene Woche Oberösterreich. Senioren & Schulklassen folgten zahlreich der Einladung, an den kostenlosen Internet-Workshops teilzunehmen. Von 2. bis 5. April wurde in Pettenbach, Regau, Gmunden und St. Georgen im Attergau mit großem Interesse jeweils für einen Tag an interaktiven Stationen ausprobiert, was das Internet bietet. Egal, ob man sich für erste Schritte im Internet am Laptop, Handy oder Tablet interessierte: Internettrainer von A1 standen mit Rat und Tat zur Seite.

Gemeinden begrüßen regionales Engagement
„Gerade die Zielgruppe der älteren Menschen braucht solche Angebote, die den Einstieg in die Online-Welt erleichtern. So können besonders Seniorinnen und Senioren ihre Lebensqualität im Alter verbessern“, begrüßte Leo Bimminger, Bürgermeister von Pettenbach, das Engagement von A1. „SeniorInnen schaffen mit solchen Kursen einen einfachen Einstieg ins Internet. Damit erhöhen sie ihre Medienkompetenz und so ihre persönlichen Chancen in vielen Bereichen des Alltags“, so Karl Pock, Seniorenbund Regau, über das Online-Angebot.
 
Auch Stefan Krapf, Bürgermeister von Gmunden, freute sich über das Engagement in seiner Gemeinde am 2. April: „Besonders für ältere Menschen ist es wichtig, offen für neue Entwicklungen in Sachen Internet zu bleiben. Das bringt auch die Generationen näher zusammen“.

„Wir freuen uns besonders darüber, dass die Internet-Schulungen dazu beitragen, dass die SeniorInnen, den Anschluss an das digitale Zeitalter schaffen und sich mit den Vorteilen der neuen Kommunikationsmöglichkeiten anfreunden“, so Maria Auzinger-Lengauer, Zuständige für Bildung und Weiterbildung beim Seniorenbund St.Georgen/Attergau.

Irene Jakobi, Leiterin Nachhaltigkeit bei A1, freute sich über die rege Teilnahme an den Schulungen, denn „die Vollversorgung mit Internet ist für uns nicht nur eine technische Frage, sondern auch eine soziale. Wir arbeiten an beidem gleichzeitig. Als führender Anbieter von Internet-Zugang ist es unsere Aufgabe, uns für den fairen Zugang zu Wissen zu engagieren“.

Über A1 Internet für Alle
Programm umfasst kostenlose Internet-Workshops von „Lesen mit der Computermaus“ für Kinder bis zu „Erste Schritte im Internet“ für SeniorInnen etwa auf dem „Internet für Alle“ Campus in Wien, Klagenfurt und Salzburg, bei Partnerinstitutionen wie der Caritas sowie on Tour in ganz Österreich. Das Ziel: Alle Menschen in Österreich sollen Zugang zum Internet haben und es kompetent nutzen können. Es geht um Chancengleichheit für alle.
www.A1internetfüralle.at

A1 Internet für Alle in Oberösterreich (. JPG )

Pettenbach:, Andreas Gunczy (Trainer), Johanna Thallinger (Teilnehmerin), Walter Auinger (Teilnehmer), Wilhelm Rankl (Teilnehmer), Veronika Gradauer (Teilnehmerin), Bürgermeister Leo Bimminger, Maria Hackl (Teilnehmerin), Franziska Hummelbrunner (Teilnehmerin), Josef Hummelbrunner (Teilnehmer)

Maße Größe
Original 3872 x 2592 2,6 MB
Medium 1200 x 803 112,8 KB
Small 600 x 401 49,9 KB
Custom x