Meldung vom 25.10.2019

Technisch perfekt in die Zukunft: A1 und ÖSV verlängern Partnerschaft

A1 und ÖSV verlängern Partnerschaft

A1 CEO Marcus Grausam und ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel gaben anlässlich des FIS Ski Weltcup Auftaktes in Sölden die Verlängerung der langjährigen Zusammenarbeit bekannt.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
  • A1 ist seit 22 Jahren Partner des Österreichischen Skiverbandes
  • Sponsoring-Kooperation wird um 3 Jahre verlängert
  • A1 sorgt für Highspeed-Anbindung der ÖSV Ski-Events
  • Freeski Sessions auf A1now.tv

A1 CEO Marcus Grausam und ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel gaben anlässlich des FIS Ski Weltcup Auftaktes in Sölden die Verlängerung der langjährigen Zusammenarbeit bekannt. Hauptsponsor und Technologiepartner A1 wird den Österreichischen Skiverband für drei weitere Jahre als Team-Sponsor des alpinen Herren- und Damenteams unterstützen.

A1 Österreich CEO Marcus Grausam über die Verlängerung des ÖSV Sponsorings: „Wir sind seit bereits 22 Jahren Partner des ÖSV, einem Team, das jedes Jahr erneut angreift und nur nach den besten Ergebnissen strebt. Seit Beginn unserer Kooperation konnten wir 93 WM- und 54 Olympischen Medaillen gemeinsam feiern. Der ÖSV ist im Wintersport die klare Nummer 1 und vertritt unsere Werte wie Geschwindigkeit, perfekte Technik, Leidenschaft und Team Spirit auf sympathische und authentische Weise. Daher freuen wir uns über die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit.“

ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel über die langjährige Partnerschaft mit A1: „Wir freuen uns, dass die langfristige Partnerschaft mit A1 fortgesetzt wird. Als Hauptsponsor des ÖSV unterstützt uns A1 nicht nur dabei unsere ehrgeizigen, sportlichen Ziele zu erreichen, sondern ermöglicht uns auch die Durchführung unserer Großveranstaltungen mit modernster Infrastruktur und innovativer Technologie. Ich freue mich auf die weiteren 3 gemeinsamen und erfolgreichen Jahre.“

Highspeed mit perfekter Technik
A1 ist bei allen österreichischen Rennen mit auf der Piste und sorgt für die optimale technische Anbindung der ÖSV Großveranstaltungen. Medienzentren, modernster IP-Übertragungstechnologie und mobilen Sendeanlagen ermöglichen die Übertragungen der Skirennen im ORF und über internationalen Radio- und Fernsehanstalten.
Dafür baut A1 jedes Jahr rund 1.700 Arbeitsplätze für MedienvertreterInnen auf und verlegt mehr als 10 Kilometer Glasfaserkabel.

Einblicke in das Leben der jungen Sportler
Als Sponsor des ÖSV begleitet A1 auch das österreichische Freeski Team durch den Winter und macht den jungen Sport einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Ab 13. Jänner 2020 sind die neuen Episoden von Freeski Sessions Season 2 kostenfrei online auf A1now.tv abrufbar.
Die „behind the scene“ Doku Serie gibt Einblicke in das Leben der jungen Sportler und bringt Hintergründe zu Lifestyle, Zielen und Ängsten. Wie kommt man überhaupt dazu Freeski Fahrer und -Fahrerin zu werden? Wie trainieren die Athleten, um ihren Traum leben und Erfolge erleben zu können? Das alles erfahren Zuseher auch im linearen Fernsehen: Auf dem A1 TV Sender A1now wird Freeski Sessions Season 2 wöchentlich montags übertragen.
Über A1

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand
A1 ist mit mehr als 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2018 4,47 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,6 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Knapp 19.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen. 
 

A1 und ÖSV verlängern Partnerschaft (. jpg )

A1 CEO Marcus Grausam und ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel gaben anlässlich des FIS Ski Weltcup Auftaktes in Sölden die Verlängerung der langjährigen Zusammenarbeit bekannt.

Maße Größe
Original 2475 x 1645 601,6 KB
Medium 1200 x 797 170 KB
Small 600 x 398 74,8 KB
Custom x