Meldung vom 07.09.2020

A1 Start Ups bieten digitale Begleiter zum Schulstart in ein ungewöhnliches Schuljahr

  • Lernapp eSquirrel mit 50 neuen Kursen auf Expansionskurs Richtung Slowakei/Tschechien
  • Der Schulmessenger SchoolFox erweitert sein Angebot mit KidsFox für Kindergärten
  • Die aus OÖ stammende Lernapp YooQuiz setzt neue Maßstäbe in puncto Gamification

Österreichs Schüler und Schülerinnen starten in ein spannendes neues Schuljahr. Wie bereits im vergangenen Schuljahr, in dem der Einsatz von digitalen Geräten und Apps Schulalltag wurde, werden digitale Angebote auch weiterhin eine entscheidende Rolle im neuen Schulalltag spielen. Die Edutech-Start Ups am A1 Start Up Campus haben deshalb ihr Angebot ausgebaut und bieten zahlreiche Neuerungen für das kommende Schuljahr.

eSquirrel sucht die „epischsten Klassen in Österreich & Deutschland“
eSquirrel - eine Lernapp, mit der klassischer Lehrplan-Stoff spielerisch und effizient geübt werden kann, hat sein Angebot erweitert. Die Lernapp wird neben Österreich und Deutschland auch bereits in der Slowakei und in Tschechien genutzt. Auch das Kursangebot wurde ausgebaut: Unter den 50 neuen Kursen bietet eSquirrel nun auch die Bestseller in der AHS-Oberstufe für Englisch und Mathematik vom ÖBV an. “Prime Time”, “Lösungswege Mathematik” und “Mathematik verstehen” sind für die gesamte AHS-Oberstufe anwendbar. Auch vom Veritas Verlag sind neue Kurse zu “Durchstarten Englisch” verfügbar. Zusätzlich dazu konnte eSquirrel mit „Olympe“ einen neuen Verlag an Bord holen und erweitert damit sein Angebot um weitere 21 Neuerscheinungen. Außerdem werden weiterhin kostenlose Webinare rund um das Thema Blended Learning angeboten.
Gleich zu Schulanfang startet eSquirrel mit der Suche nach den zehn fleißigsten Klassen, die – gaming-basiert - die meisten Nüsse über das gesamte Schuljahr hinweg sammeln. Zu gewinnen gibt es unter anderem Tablets für die ganze Klasse, eine Finanzspritze im Wert von 250€, Klassenlizenzen für das nächste Schuljahr von eSquirrel und jede Menge Goodie-Bags. Anmeldung und weitere Infos dazu unter: https://esquirrel.at/epischste-klasse/

Schulmessenger SchoolFox bekommt ein Geschwisterchen namens KidsFox
SchoolFox hat als erster Schul-Messenger für PädagogInnen, Eltern, SchülerInnen und die Schulleitung auf die neue Situation der Schulschließungen im März reagiert und zusätzliche Funktionen für den Fernunterricht, wie zum Beispiel Video-Unterricht, Cloud-Speicher und Klassenchats, integriert. So hat sich innerhalb nur eines Jahres die Nutzung von SchoolFox auf über 5.000 Schulen verdoppelt. Nicht zuletzt hat auch die Empfehlung vom Bundesministerium dieses Wachstum beschleunigt. Außerdem wurde SchoolFox von den App Security Spezialisten APPVISORY von mediaTest digital zur sichersten Messenger-App im Schulbereich gekürt. Dies haben auch bereits andere Länder in Europa erkannt und so wird die App inzwischen in 24 Sprachen angeboten. Neben Schulen sind auch Kindergärten zu einer stark wachsenden Usergruppe geworden, weshalb eine eigens auf Kindergärten zugeschnittene App namens KidsFox released wurde. Knapp 2.000 Kindergärten nutzen die App bereits. Das Bundesland Niederösterreich stellt KidsFox bereits all ihren 1.050 Kindergärten kostenlos zur Verfügung. Beide Apps werden unter die Dachmarke „Fox Education“ gestellt und treten mit neuem Design und Logo auf. Alle Infos unter www.schoolfox.com

YooQuiz wird zum „Fortnite des Lernens“
Das jüngste Mitglied am A1 Start Up Campus, Yoovis, punktet mit seiner lehrplanbasierten App YooQuiz mit spielerischem Lernen und Wiederholen vom Schulstoff. So wird das Lernen mit verschiedenen Ligen, Wettbewerben und Live-Turnieren für SchülerInnen und Familien zu einem motivationsfördernden Lerntool. In punkto Gamification und Coolness kann das oberösterreichische Start Up im kommenden Schuljahr neue Maßstäbe setzen. So gibt es etliche Avatare, Badgets, Booster, Coins und Legenden der Zeit mit denen gespielt werden kann. Die YooQuiz App ist für Android und iOS verfügbar.

A1 Start Up Campus: mehr als nur ein Büro
Der A1 Start Up Campus bietet Office Space im 17. und 20. Bezirk in Wien. Der 2000m² große Start Up Campus in der Treustraße wurde an die Bedürfnisse der A1 Start Ups angepasst und mit modernster Technik ausgestattet: So steht neben einem Multimedia-Whiteboard und professionellem Präsentations- und Video-Conferencing-System auch ein 10 Gbit/s Internetanschluss zur Verfügung. A1 Start Up Campus ist aber auch der Name des A1 Start Up Programms: Neben der kostenlosen Office-Location unterstützt A1 die Start Ups mit der gesamten Palette der A1 Business-Produkte, vom Tablet bis hin zu Rechenzentrumsdienstleistungen und Cloud-Space. Darüber hinaus stehen rund 30 A1 Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche den Jungunternehmern mit Rat und Tat zur Seite und beraten sie in den relevantesten Business-Disziplinen wie Marketing, Vertrieb oder Controlling. In manchen Fällen werden auch Investments getätigt sowie die A1 Sales Channels zur Verfügung gestellt. Die Unterstützung der Start Ups bei der Medienarbeit rundet das Angebot des A1 Start Up Campus ab.
Über A1

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand
A1 ist mit mehr als 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit rund 25 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2019 4,57 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,65 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Rund 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x