Meldung vom 27.02.2020

Noch größer: Die A1 eSports League startet mit 6 Games in das eSports-Jahr 2020

Startbildschirm Patchnotes2-01

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
  • A1 eSports League nun mit Fortnite, Rocket League und Brawl Stars
  • Große A1 eSports Spring Split Finals am 29. + 30. Mai im Wiener Gasometer
  • Starke Premium Partner wie HUAWEI, Mercedes-Benz, McDelivery und BAWAG P.S.K. setzen auch 2020 auf eSports Engagement made in Austria

2019 hat die A1 eSports League einmal mehr unter Beweis gestellt, warum sie die größte eSports Liga Österreichs ist: mehr als 10.700 Teilnehmer bei den eSports Bewerben, über 2.500 Besucher bei den großen A1 eSports Finals und rund 22 Mio. Impressions an generierter online Reichweite sprechen eine klare Sprache. Auch 3 Jahre nach der Gründung setzt A1 mit den eSports Aktivitäten 2020 erneut neue Maßstäbe.

Noch mehr AAA-Liga-Titel in der A1 eSports League
Neben den bisherigen Liga-Titeln League of Legends und Clash Royale werden Rocket League, Brawl Stars und Fortnite das Setup komplettieren. Damit setzt A1 weiterhin auf die sehr erfolgreiche Multigame-Strategie in der Liga und bietet gleich 6 international erfolgreiche Games nun auch in Österreich an. Mit Fortnite wird das mit dem eSport Verband Österreich begründete Erfolgskonzept der A1 eSports Arena weiterverfolgt und erstmalig in den geregelten Ligabetrieb eingegliedert. Super Smash Bros. Ultimate wird beim großen A1 eSports Spring Split Finale ebenfalls wieder für Stimmung sorgen.

A1 eSports League am 29. + 30. Mai zurück mit Finale im Gasometer – save the date!
Wer bereits 2019 beim „Rise of the Legends“ Finale der A1 eSports League Austria im Gasometer mit dabei war, weiß wie spektakulär die Stimmung in der Halle war. Bereits am 29. + 30. Mai 2020 kehrt die A1 Liga mit den Spring Split Finals zurück ins Wiener Gasometer.
Tickets und alle Infos gibt es in Kürze auf A1eSports.at.

eSports Made in Austria: Starkes Partner-Setup verlängert für A1 Liga 2020
Rund um das Partner-Setup der A1 eSports League Austria gibt es zum Start der neuen Season erfreuliche Neuigkeiten: Die bestehenden Liga-Partner HUAWEI, Red Bull, McDonald’s Österreich, Mercedes-Benz, BAWAG P.S.K. und Kelly’s vertrauen auch 2020 auf die Partnerschaft mit der A1 eSports League Austria und verlängern ihr eSports Engagement in Österreich.

eSports Fans können auch dieses Jahr die Spiele der A1 eSports League auf der online Plattform Twitch.tv/A1eSports, auf dem Sender A1 Now (kostenlos für alle A1 TV Kunden auf A1 TV-Kanal 0 und 10) sowie auf A1now.tv live mitverfolgen.

Weitere Details zu den Games und Spielmodi, werden auf A1eSports.at bekannt gegeben. Mit den ersten Qualifikationen geht es bereits Anfang März los, die Anmeldung für die A1 eSports League Austria ist ab sofort auf A1eSports.at möglich.
Über A1

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand
A1 ist mit mehr als 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit rund 25 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2019 4,57 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,65 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Rund 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.

Startbildschirm Patchnotes2-01 (. jpg )

Maße Größe
Original 1920 x 1080 1,3 MB
Medium 1200 x 675 148,9 KB
Small 600 x 337 79,3 KB
Custom x