Meldung vom 11.12.2018

A1 eröffnete den ersten A1 eSports Hub in Wien mit dem Launch von Nintendos Super Smash Bros. Ultimate

A1 eSports Hub

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder
Anfang Dezember 2018 eröffnete A1 im 18. Bezirk in Wien den ersten A1 eSports Hub „S64“. Mit den A1 eSports Hubs setzt A1 nicht nur die nächsten Schritte beim Gaming Engagement, sondern legt die Schwerpunkte auf die Professionalisierung der Szene sowie Förderung von Vereinsstrukturen. 

A1 eSports Hubs als regionale Drehscheiben
Die A1 eSports Hubs sollen Gamern und eSportlern zuallererst als Treffpunkt dienen. In entspannter Atmosphäre kann an High-End Gaming Stationen gemeinsam oder gegeneinander gezockt werden. Der gemütliche Lounge Bereich steht für das Ansehen oder Analysieren von Streams zur Verfügung, ein vollausgestatteter Streaming-Booth lädt zur Content Produktion für Twitch, Youtube und Co ein. 
Für Gaming Experience vom Feinsten sowie professionelle eSports Bedingungen sorgt neben der Top Hardware von Alienware auch das A1 High-Speed Internet mit dem Ultra Low Latency Anschluss vor Ort. Besonders gut eignet sich der Hub S64 als Veranstaltungsort für eSports Events, Tournaments oder Workshops. Bereits beim Opening Event nutzten knapp 100 eSports Fans und Enthusiasten die Möglichkeit, sich selbst ein Bild von dem ersten A1 eSports Hub zu machen.

Die Idee hinter den A1 eSports Hubs erklären die beiden Initiatoren Andreas Berlinger und Peter Schafflechner: „Wir nutzen bestehende A1 Infrastruktur bzw. Gebäude, die durch die Digitalisierung über große leerstehende Flächen verfügen und bringen genau an diesen Orten die eSports Communities auch offline zusammen. Unser Ziel ist, gemeinsam mit den Vereinen und Organisationen die eSports Szene in Österreich zu professionalisieren.“ 

Zu Beginn wird das bekannte österreichische Team „Private Esports“ den Hub S64 in Wien zu ihrer „Home-Base“ und regelmäßigen Trainingslocation machen. Aber auch abseits der Private Esports Trainings soll der Hub S64 gegen einen geringen Unkostenbeitrag für die Community benutzbar sein. Anfragen von Organisationen, Teams oder Vereinen können an A1eSports@a1.at gesendet werden.

Anfang 2019 folgt mit dem zweiten Hub der nächste Standort. Dieser wird in Dornbirn eröffnet und bildet somit den Ausgangspunkt für regionale Gaming- & eSports Aktivitäten im Westen Österreichs. 

Super Smash Bros. Ultimate launcht im A1 Gaming Hub
Im Rahmen der Eröffnung des A1 eSports Hubs feierte die Gaming-Community in Kooperation mit Nintendo auch den Launch des am selben Tag erschienenen Games „Super Smash Bros. Ultimate“ für Nintendo Switch. Auf mehreren Konsolen konnte man vor Ort das brandneue Spiel anzocken und die besten 16 Spieler kämpften im Turnier um den Super Smash Bros. Ultimate Sieg. Nach spannenden Fights und fesselnden Spielen konnte sich schließlich Lukas alias „Yetey“ durchsetzen und durfte sich neben dem Sieg auch über Goodies und offiziellen Nintendo Merch freuen. 
 
Über A1

A1 ist mit mehr als 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2,1 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.
 
A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die A1 Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2017 knapp 4,4 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,6 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Knapp 19.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkbetreiber, hat die Gruppe ihr Hauptquartier in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 500 x 1 408
A1 eSports Hub
2 500 x 1 585
A1 eSports Hub
1 408 x 2 500
A1 eSports Hub
2 500 x 1 408


Kontakt

Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Unternehmenssprecherin
+43 664 66 31452
livia.dandrea-boehm@a1.at

A1 eSports Hub (. jpg )

Maße Größe
Original 2500 x 1408 913,5 KB
Medium 1200 x 675 93,8 KB
Small 600 x 337 44,9 KB
Custom x