Meldung vom 06.02.2019

A1 setzt mit Season 3 und 4 auch 2019 voll auf eSports

A1 sSports League

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder
  • Zwei Seasons, vier Games und insgesamt knapp 70.000 Euro Preisgeld warten auf die Teilnehmer der A1 eSports League Austria 2019
  • HUAWEI weiterhin Presenting Partner – McDonald’s Österreich neu dabei
  • Noch mehr eSports Content auf A1 Now & neuer A1now.tv Plattform
 
Durch den Start der A1 eSports League Austria 2017 hat A1 das Trendthema eSports in den Fokus gestellt und die größte eSports Liga Österreichs gelauncht. Mit den fulminanten Finalspielen auf dem 4GAMECHANGERS Festival 2018 sowie auf der GAME CITY 2018 wurden gemeinsam mit der österreichischen eSports Szene erste Meilensteine gesetzt. Auch 2019 wird A1 das Engagement im Bereich eSports weiterführen und verstärken: 2019 wird A1 daher zwei weitere Seasons ausrichten und die Liga vergrößern. 
 
Mit vier Spieltitel pro Season geht es im kommenden Jahr um insgesamt rund 70.000 Euro Preisgeld. Auch bei den Games gibt es Neuerungen: Während League of Legends auch im nächsten Jahr als Bewerb dabei ist, kommt es bei anderen Disziplinen der Liga zu Änderungen. Weitere Details zu den beiden Seasons, wie Games und Spielmodi, werden noch rechtzeitig auf A1eSports.at bekannt gegeben. Über einen Fixplatz in der Liga dürfen sich die beiden LoL Finalisten aus Season 2 TKA E-Sports und Tickling Tentacles willhaben freuen. Die Qualifier zur Season 3 finden im März 2019 statt, der Start der Season 4 soll im Laufe des 2. Halbjahrs erfolgen. Die Anmeldung für die Qualifier ist ab Mitte Februar auf A1eSports.at möglich.
 
Mit starken Partnern zum Erfolg – McDonald’s Österreich steigt bei A1 Liga ein
Auch 2019 ist HUAWEI erneut Presenting Partner der A1 eSports League Austria und verstärkt das eSports Engagement gemeinsam mit Red Bull, Mercedes-Benz, BAWAG P.S.K. und der PULS 4 ATV Gruppe in Österreich. Erstmalig steigt auch McDonald’s Österreich mit McDelivery als Partner bei der A1 Liga ein. 
 
„Da wir die wachsende Relevanz von eSports in einem für uns wichtigen Gästesegment der Teens und Twens erkannt haben, freuen wir uns auf eine gemeinsame Kooperation mit der A1 Liga. Mit McDelivery können wir Player und Zuseher direkt in ihren Wohnzimmern, bei der nächsten Lan-Party oder Gaming Convention mit ihren Lieblings-Burgern versorgen“, so Marion Hohenecker, Head of Marketing McDonald’s Österreich.
 
„Die ersten beiden Seasons der A1 eSports League waren ein voller Erfolg: mit über 2.300 Teilnehmern, mehr als 200 Stunden Live-Content und 13 Millionen Kontakten haben wir die Latte für 2019 sehr hoch gelegt. Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Partner und sind sicher, dass die A1 eSports League Austria auch im nächsten Jahr neue Dimensionen annehmen wird.“ ist Marco Harfmann, A1 Director Transformation & Marketing Communications, überzeugt.
 
Noch mehr Content für alle, die eSports lieben
In der letzten Season hat A1 als erster Kabel-TV Anbieter nicht nur Highlights einer eSports Veranstaltung in die österreichischen Wohnzimmer, sondern gleich die gesamte zweite Season der A1 eSports League Austria live neben Twitch.tv/A1eSports auch auf dem Sender A1 Now übertragen. Auch 2019 können alle Fans der Liga wieder online und im TV mit ihren Teams mitfiebern und sich während der Gruppenphase auf mehr als 10 Stunden exklusiven eSports Content pro Woche freuen. 
Zusätzlich führt A1 das im letzten Jahr gestartete TV Magazin „A1 World of eSports“ mit Österreichs bekanntestem Gaming Influencer Venicraft weiter. Nach der Pilotstaffel mit 10 Folgen warten dieses Jahr 2 komplette Staffeln mit den heißesten eSports News aus Österreich und der ganzen Welt.
Bereits im letzten Jahr hat A1 auch erstmalig exklusives Hintergrund-Material produziert: Recap-Videos von Events, Home-Story über Athleten und Team- bzw. Playervorstellungen für die A1 eSports League Austria. 2019 wird A1 den Fokus auf die Spieler hinter den PCs noch verstärken. Dieser Content wird exklusiv auf der neuen Content-Plattform A1now.tv für alle abrufbar sein.
Fokus auf nationale Umsetzung
 
Fokus auf nationale Umsetzung
A1 stellt dieses Jahr auch bei der Liga-Umsetzung die nationale eSports Szene in den Mittelpunkt. So wird vor allem viel Know-How rund um die Themen Liga Abwicklung, Streaming, Broadcasting und Events mit der lokalen eSports Szene aufgebaut. In enger Zusammenarbeit mit dem österreichischen eSports Verband (ESVÖ), wird A1 Österreich als eSports Standort stärken.

Alle Details unter www.A1eSports.at
 
 
Über A1

A1 ist mit mehr als 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2,1 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.
 
A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die A1 Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2017 knapp 4,4 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen mehr als 2,6 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Knapp 19.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkbetreiber, hat die Gruppe ihr Hauptquartier in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 920 x 1 280
A1 sSports League
1 920 x 1 280
Die Trophäe der A1 eSports League
853 x 1 280
Tickling Tentacles willhaben, League of Legends Vice-Champions Season 2 & Wildcard Holder Season 3
3 500 x 2 014
League of Legends Caster: Andreas
1 920 x 1 280
TKA E-Sports, League of Legends Champions Season 2 & Wildcard Holder Season 3
3 500 x 2 022


Kontakt

Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Unternehmenssprecherin
+43 664 66 31452
livia.dandrea-boehm@a1.at

League of Legends Caster: Andreas "Elijah" Brandl & Vincent "VX Zimteuro" Lyssewski (. jpg )

Maße Größe
Original 1920 x 1280 1,6 MB
Medium 1200 x 800 129,8 KB
Small 600 x 400 58 KB
Custom x