Meldung vom 28.08.2018

Finale der A1 eSports League Season 2 auf der GAME CITY 2018 – Liga startet in die heiße Phase

A1 eSports League Austria

Die Gewinner der Wildcards mit den österreichischen Beach Volleyball-Profis Clemens Doppler & Alexander Horst am A1 Major Vienna

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
  • Last Chance Qualifier – jetzt noch für die A1 eSports League Season 2 anmelden
  • Neue Partner für die Liga: Omen by HP, Mercedes-Benz und BAWAG P.S.K.
  • Alle Spiele der Liga live auf A1 Now – im TV, im Web und in der App
  • A1 eSports Offline Finale auf der GAME CITY 2018 von 19.-21. Oktober in Wien 
Nach dem Abschluss der Liga-Partnerschaft mit HUAWEI und dem ersten Offline Qualifier am A1 Major Vienna presented by Swatch geht die Season 2 in die heiße Phase. Die ersten Qualifier in League of Legends, Project CARS 2 und Clash Royale sind bereits geschlagen und die besten Spieler und Teams dürfen sich über wertvolle Punkte oder gar Fix-Plätze in der Liga freuen – so auch die beiden Sieger des HUAWEI Wildcard Qualifiers am A1 Major Vienna presented by Swatch. Einen verdienten Fixplatz haben auch die beiden League of Legends Finalisten aus der ersten Season: TKA E-SPORTS (ehemals MBL) und Alpaka eSports (ehemals DZ Legends).
 
Die Online Qualifier und somit die letzte Chance in Season 2 als Spieler dabei zu sein, finden in den kommenden Wochen statt. Mehr Informationen dazu unter: A1.net/eSports
 
Starke Marken als Partner für die A1 eSports League
Omen by HP, Mercedes-Benz und BAWAG P.S.K. steigen als Partner der A1 eSports League Austria ein und heben die A1 eSports League gemeinsam mit dem Presenting Partner HUAWEI auf das nächste Level. Mercedes-Benz und BAWAG P.S.K. investieren damit erstmalig in den heimischen eSport.

Auch für die Liga bringen die Partnerschaften Neu8erungen: So wird beispielsweise der EU Project CARS 2 Cup in Season 2 ausschließlich auf Mercedes-Benz Modellen, wie dem Mercedes-AMG A 45 SMS-R Touring oder dem 2017 Mercedes AMG GT R, ausgetragen. Für die Offline Events wird die Hardware von Omen by HP gestellt, wodurch die Spieler beim großen Finale state-of-the-art Geräte wie der OMEN by HP Desktop erwarten.
 
Alle Spiele der A1 eSports League LIVE auf A1 Now 
Nach der erfolgreichen Übertragung des A1 eSports League Finales am „4GAMECHANGERS“ Festival 2018 überträgt A1 erstmalig in Season 2 die gesamte Liga zusätzlich zu Twitch in der A1 Now App und auf A1 TV (Kanal 0 und 10). So können online Fans aus ganz Österreich die Liga im TV, im Web und in der App verfolgen. 
 
Damit nimmt A1 als erster Kabel-TV Anbieter eigenen eSports Content fix in das Programm auf. Die Übertragung startet am 28. August und das Programm ist in Kürze auf A1.net/Sport ersichtlich.
 
Das größte Finale bisher steht bevor: GAME CITY 2018 
Das Finale der A1 eSports League Austria Season 2 findet im Rahmen der GAME CITY 2018 (19.-21. Oktober im Wiener Rathaus) statt. Mit mehr als 75.000 Besucherinnen und Besuchern ist es mit Abstand das größte Gaming- und eSports Event in Österreich und somit der perfekte Austragungsort für das große Offline Finale. 
 
Als Co-Presenter der Langen Nacht der GAME CITY 2018 sowie als offizieller Stage Host der eSports Bühne verleiht A1 gemeinsam mit den Organisatoren der GAME CITY 2018 eSports am Rathausplatz eine neue Dimension. Denn mit einem Gesamt-Preispool von € 32.000,- steht das größte Finale der A1 Liga bisher bevor. Das genaue Programm zum Offline Finale wird noch bekannt gegeben.
 
 

A1 eSports League Austria (. jpg )

Die Gewinner der Wildcards mit den österreichischen Beach Volleyball-Profis Clemens Doppler & Alexander Horst am A1 Major Vienna

Maße Größe
Original 960 x 960 108,5 KB
Small 600 x 600 86,5 KB
Custom x